Kloster Arkadi:


Es wurde im 14. Jahrhundert erbaut. Arkadi, eines der wichtigsten Klöster in Rethymnon, war das Zentrum der Aktionen im Krieg zwischen Kreta und der Türkei. Es war ein Zufluchtsort für kretische Kämpfer. Der Holocaust des Klosters war der große Start für die griechische Unabhängigkeit. Die Entfernung vom Hotel beträgt 15 km und 23 km von der Stadt Rethymnon.







Kloster Preveli:


Das Kloster entstand zwischen dem 16. und 17. Jahrhundert. Es befand sich in einer grünen Gegend mit herrlicher Aussicht und wird deshalb von Besuchern bewundert. Im Inneren des Klosters befindet sich ein goldenes Kreuz aus echtem Holz und es wird angenommen, dass dieses Kreuz wundertätig ist. Es gibt auch einen Strand mit reinem Wasser neben dem Kloster, einer der besten in der Präfektur Rethymno. Es ist bemerkenswert, dass das Kloster an den Befreiungskämpfen der Kreter teilnahm. Die Entfernung vom Hotel beträgt 45 km und von Rethymnon 37 km.



Höhle von Melidoni:


Die Höhle von Melidoni befindet sich in der kleinen Stadt Perama in der Präfektur Rethymnon. Diese Höhle hat ein sehr wichtiges archäologisches und historisches Interesse. Der Mythologie zufolge gab es dort das “Haus” von Talos. Talos war ein Riese und beschützte Kreta vor Feinden.
Während der klassischen Zeit war die Höhle ein Ort der Anbetung, speziell Talea Ermi gewidmet. Während der türkischen Besiedlung fanden Tausende Dorfbewohner dort einen Unterschlupf, um an Husein Pasa zu sterben. Aber Husein Pasa verbrennt den Eingang der Höhle, damit alle Dorfbewohner ersticken. Die Entfernung vom Hotel beträgt 22 km und von Rethymnon 30 km.


Höhle von Sfendoni:


Die Höhle von Sfentoni befindet sich am Eingang des Dorfes Zoniana. Ist eine erstaunliche Höhle voller Stalaktiten im Inneren. Die Entfernung vom Hotel beträgt 39 km und von Rethymnon 47 km.


Antike Eleutherna:


Das antike Eleutherna ist einer der wichtigsten historischen Orte in Rethymnon. Ist ein kleines Dorf, das auf einem hohen Hügel gebaut wurde, wo sich die gleichnamige antike Stadt befand. Ab 1985 beteiligte sich die Universität von Kreta an den Ausgrabungen der antiken Stadt. Eleutherna trägt seit über 30 Jahren den Namen „Ort der natürlichen Schönheit“. Die Entfernung vom Hotel beträgt 22 km und von Rethymnon 30 km. Das Dorf ist berühmt für handgefertigte Gefäße.


Margareten

Östlich vom antiken Eleutherna, etwa 4 km entfernt, befindet sich ein Dorf, in dem Besucher handgefertigte Töpferwaren finden können. Ein Spaziergang durch die kleinen Gassen des Dorfes wird die Besucher an die griechische Architektur erinnern. Die Entfernung vom Hotel beträgt 26 km und von Rethymno 34 km.